Wir verstehen die Zeitarbeitsbranche

Die Zeitarbeitsbranche befindet sich im Wandel. Sowohl Bewerber als auch Unternehmen nutzen digitale Kanäle. Bewerber registrieren sich online, bevor sie auch nur einen Schritt ins Unternehmen gesetzt haben, Stellenangebote werden vielfach weitergegeben und sind in den sozialen Medien auffindbar, und Verträge können digital unterzeichnet werden.

Daher stellt sich die Zeitarbeitsbranche auch einige Fragen zu Funktion ihres Agenturnetzwerks. Es ist nicht zu übersehen, dass dieses physische Netz überdacht werden muss. Wo müssen Ihre Niederlassungen künftig noch vertreten sein? Wie stimmen Sie Funktionen und Arbeitsbereiche der Niederlassungen auf das Potenzial des Umfeldes ab? Wie können Sie effizient potenzielle Kunden anwerben?

Der Großteil der Zeitarbeitsfirmen betreibt bereits intensiv diverse Versuchsmodelle. Manche wechseln derzeit von Spitzenstandorten zu besser erreichbaren, Niederlassungen werden in Gewerbegebieten eröffnet und kleine Zeitarbeitsbüros werden in größeren Kompetenzzentren zusammengefasst. Dennoch gibt es noch viel zu tun!

Die Bestimmung des Filialnetzes der Zukunft ist jedoch keine einfache Aufgabe. Das Zusammenbringen von Bewerbern und Unternehmen macht die Problematik noch komplexer. RetailSonar gelingt es jedoch, datengesteuert und mit bewährten Prognosemodellen konkrete Einblicke und Antworten zu entwickeln. Mit unserer Plattform schaffen wir zudem nachhaltige Lösungen für einen sich schnell wandelnden Markt.

Ein dauerhafter Überblick über das optimale Filialnetz im digitalen Zeitalter

  • Inventarisieren Sie auf exakte Art das gesamte Marktpotenzial für Bewerber und Unternehmen auf der Grundlage aktueller Marktdaten und einer klaren Zielgruppendefinition.
  • Ermitteln Sie das theoretische Potenzial je Niederlassung auf der Grundlage des Wettbewerbsdrucks, der Standortqualität und des tatsächlichen Verhaltens von Kunden und Bewerbern. So erkennen Sie Unter- und Über-Performer.
  • Bestimmen Sie, welche unterdurchschnittlichen Leistungserbringer rentabel gemacht werden können und welche besser einen neuen Standort erhalten sollten. Berücksichtigen Sie dabei auch Risiken in Bezug auf Kundenabwanderung und Rückgewinnungspotenzial anderer Niederlassungen.
  • Analysieren Sie die zukünftigen Auswirkungen digitaler Dienstleistungen auf Ihr Niederlassungsnetzwerk.
  • Ermitteln Sie das optimale Niederlassungsnetzwerk (Greenfield) und entdecken Sie Möglichkeiten für die Verlegung und Clusterbildung bestehender Niederlassungen oder die Eröffnung neuer Niederlassungen.
  • Entwerfen Sie das optimale Niederlassungsnetzwerk für die Zukunft: mit maximalem Potenzial für den Zustrom an Bewerbern und Kunden bei minimalen betrieblichen Kosten.
  • Verwalten Sie auf einer benutzerfreundlichen Plattform eine Roadmap für die Entwicklung zum optimalen Filialnetz. Nehmen Sie flexible Anpassungen in Bezug auf sich ändernde Möglichkeiten oder Aktionen von Wettbewerbern vor.

Optimale Leistung der Niederlassung

  • Inventarisieren Sie die tatsächliche Verkaufsdynamik pro Niederlassung im Hinblick auf Zustrom und Abgang von Kunden und Bewerbern. Analysieren Sie auch die Effizienz in Bezug auf die Umwandlung von Stellenangeboten in erfolgreiche Vermittlungen. So erhalten Sie einen 360-Grad-Blick auf die Leistung der bestehenden Niederlassungen.
  • Richten Sie den Service und die Kompetenzen jeder Niederlassung auf das Potenzial und die Struktur ihres Umfeldes aus. Denken Sie vor dem Hintergrund des Umfeldes und der Mieten über die entsprechende Spezialisierung ihrer Niederlassungen nach. Optimieren Sie den Service für Ihre Kunden und deren Bewerber.
  • Ermitteln Sie auf der Grundlage einer objektiven Berichterstattung Schwächen von Niederlassungen mit deutlichem Wachstumspotenzial und schaffen Sie Möglichkeiten zur Verwirklichung dieses Wachstums.
  • Setzen Sie diese Möglichkeiten gemeinsam mit dem/der Niederlassungsleiter/in in konkrete Maßnahmen um, damit die Leistung der Niederlassung und die Nutzung des Umfeldes effizient angepasst werden kann.
  • Messen Sie die Wirkung der Maßnahmen und nutzen Sie Erfolgsgeschichten, um die datengesteuerte Vorgehensweise im Netzwerk auch weiterführend umzusetzen.

Optimieren Sie die Bereiche für Ihre Interessentenwerbung und für lokale Marketingkampagnen

  • Analysieren Sie historische Leads zur Kundenakquise je Unternehmenstyp, Unternehmensgröße und Entfernung zur Niederlassung. Priorisieren Sie auf diese Art Ihr Kundenpotenzial und bestimmen Sie die prioritäre Zielgruppe für die Neukundenwerbung in jedem Arbeitsbereich.
  • Verteilen Sie die Arbeitsbereiche zur Kundenpflege und Neukundenwerbung optimal auf das Niederlassungsnetz. Stimmen Sie dabei die Größe der Arbeitsbereiche auf die Kapazitäten der Niederlassung ab und passen Sie sie gegebenenfalls an.
  • Segmentieren Sie Ihre Marketingkampagnen derart, dass Sie die richtige Zielgruppe mit der richtigen Botschaft erreichen.
  • Führen Sie effiziente Marketingkampagnen durch, indem Sie das richtige Medium verwenden und die richtige Zielgruppen-Ausrichtung ansetzen.
  • Steigern Sie kontinuierlich den ROI Ihrer Kampagnen, indem Sie die Ergebnisse besser überwachen, eingehend analysieren und gegebenenfalls Anpassungen vornehmen.
RetailSonar Uitzendsector

Für unsere Kunden geben wir alles!

Über RetailSonar