Wir verstehen Franchising

Franchising ist ein im Einzelhandel häufig verwendetes Geschäftsmodell. Es ermöglicht dem Franchisegeber, schneller zu wachsen und den Franchisenehmern, einen oder mehrere Läden selbstständig zu führen.

Dieses Modell kann also potenziell für alle Parteien sehr gewinnbringend sein. Dennoch können unterschwellig gewisse Spannungen auftreten:

  • Zwischen Franchisegeber und Franchisenehmer. Eine ausgewogene Beziehung zwischen Franchisegeber und Franchisenehmer ist entscheidend, da sonst Unfrieden entstehen kann. Dieses Gleichgewicht gerät in diesen unbeständigen Zeiten unter starken Druck, was Organisationen unbeweglich machen kann. Eine klare Transparenz hilft, endlose Debatten zu vermeiden bzw. Gespräche zu entschärfen. Indem man die Entwicklungen in der Kundendynamik objektiv abbildet, kann man neue, ausgewogene Beziehungen entwickeln.
  • Zwischen Franchisenehmern. Franchisenehmer sehen einander oder die vom Franchisegeber selbst verwalteten Geschäfte noch zu oft als Konkurrenten. Dieses „Individualdenken“ kann zu suboptimalen Marketingaktionen führen. Gemeinsame Marketing-Bemühungen haben das Potenzial, mehr Umsatz zu generieren. Es ist daher unerlässlich, Franchisenehmer von diesem Mentalitätswandel zu überzeugen.

Die aktuellen Marktdaten und objektiven präzisen Modelle innerhalb der RetailSonar-Plattform bieten viele Möglichkeiten, eine Annäherung zwischen Franchisegebern und Franchisenehmern zu bewirken. Auf diese Weise können sie gemeinsam eine flexible, nachhaltige und fruchtbare Zusammenarbeit entwickeln.

Transparente Einblicke in die erwartete zukünftige Verkaufsdynamik

  • Untersuchen Sie das Potenzial neuer Standorte. Auf diese Weise erhalten Sie einen Einblick in die wirtschaftliche Perspektive für einen Kandidaten, der Franchisenehmer werden möchte, aber auch in die Auswirkungen und die mögliche Kannibalisierung jedes der bestehenden Geschäfte.
  • Verschaffen Sie sich dank automatischer Berichterstattung einen Überblick über alle relevanten Umfeldinformationen neuer Standorte wie beispielsweise Marktpotenzial, Einzugsgebiet und Wettbewerbsinformationen.
  • Schaffen Sie rechtliche Schutzbereiche ab, für die nachweislich keine Kannibalisierungsrisiken bestehen.
  • Ermitteln Sie die potenziellen Auswirkungen der neuen digitalen Kanäle auf den Umsatz jedes einzelnen Franchisenehmers.
  • Simulieren Sie Öffnungen, Schließungen und Verlegungen. Geben Sie diese nützlichen Einsichten und Geschäftsgelegenheiten an Ihre Franchisenehmer weiter.

Verbesserte Leistung für aktuelle Franchisenehmer

  • Visualisieren Sie die aktuelle Verkaufsdynamik und -leistung jedes einzelnen Geschäfts mithilfe professioneller Berichte.
  • Schaffen Sie ein Benchmarking der aktuellen Leistung gegenüber der theoretisch möglichen Leistung mithilfe eines anerkannten Kaufstrom-Modells. Ermitteln Sie, welche Franchise-Geschäfte noch Wachstumspotenzial haben.
  • Schaffen Sie ein Benchmarking für spezifische Leistungsindikatoren wie ausgegebene Beträge, Durchdringung und Kundenfrequenzen und knüpfen Sie hieran gezielte Aktionen auf der Grundlage dieser Informationen.
format_quote

„Als Organisation müssen wir es vermeiden, uns gegenseitig intern zu sehr zu kannibalisieren. Meine Aufgabe ist es, ständig ein Gleichgewicht zwischen den unterschiedlichen Interessen unserer Mitglieder zu wahren. Deshalb bietet die Plattform einen großen Mehrwert. Hier sind keine Emotionen im Spiel. Man kann seine Standortentscheidungen objektiv begründen.“

Global optimale Marketingkampagnen

  • Bestimmen Sie die optimale Zielgruppen-Ausrichtung für gemeinsame Marketingkampagnen mit maximaler gemeinschaftlicher Reichweite und minimalen Kosten der Kampagnen.
  • Sorgen sie für eine gerechte Verteilung der Kosten einer Kampagne auf die Franchisenehmer. Dies ist mithilfe eines Modells möglich, das die tatsächlichen Verbreitungskosten und Kaufströme berücksichtigt.
  • Geben Sie jedem Franchisenehmer die Gelegenheit, sich mehr oder weniger intensiv an einer Kampagne zu beteiligen, indem Sie individuelle Zusatzbedingungen hinzufügen.
  • Messen Sie den ROI Ihrer Marketingkampagnen in jedem Bezirk. Passen Sie zukünftige Kampagnen gegebenenfalls an.
  • Experimentieren Sie als Franchisenehmer auf strukturierte Weise mit anderen Medien und prüfen Sie, ob sie eine höhere Rendite für die gesamte Marketingkampagne bieten. Erfolgreiche Tests dienen als Beispiel für andere Franchise-Geschäfte und können gegebenenfalls weitergehend eingeführt werden.

Für unsere Kunden geben wir alles!

Über RetailSonar

 

Intratuin

„Bei dieser Art von Investitionen geht es oft um Millionen. Deshalb brauchen unsere Franchisenehmer korrekte Informationen.“